Smoke System Installation - Airmatec

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Smoke System Installation

PROJEKTE > Specials

Eines führt zum anderen:

  • Yak 55 sind für den Kunstflug geboren.

  • Rauch ist in der Branche Brauch!

  • Der Kunde:  "Ich brauch Rauch!"

Für Airmatec stellten sich folgende Probleme:

  • Yaks sind keine EASA Flieger

  • Yaks sind aber z.T. doch unter EASA-Legislation zugelassen

  • Yaks fliegen aber nach länderspezifischen Gesetzen, z.T nur mit "Temporary Permit to fly"

  • Yaks sind aber auch nicht Annex 2 (d.h. in der Verantwortung des Landes)

  • Yaks sind nicht nach CS-23 konstruiert

Nach langem Suchen entscheiden wir uns für ein amerikanisches Standard-Produkt, mit einer zweiseitigen Einbau-Anleitung... Der Einbau ist relativ einfach.
Zulassungen? "What for? Nobody ever asked for something like that? Why don't you just install it?"

In der EASA-Welt ist das aber viel komplizierter. Wir informieren uns:

  • Niemand weiss wie es geht

  • Niemand weiss wie man es machen könnte

  • Niemand hat so was je (EASA-legal!) gemacht

  • EASA schickt ein mehrseitiges Dokument mit Test, Nachweisen, Prüfungen, Dokumentenforderungen. Das Gewicht der geforderten Dokumentation hätte das "max take off weight" des Flugzeuges überschritten!

In Bildergalerien wird der Beschreibungs-Text nur sichtbar, wenn der Cursor der Maus vom Bild oder (Weiter-)Pfeil weg ist.

Weitere Details würden den Rahmen dieser Homepage sprengen... aber zu guter Letzt: Das Ding ist legal eingebaut. Und das beste: "Der Kunde raucht!" Überzeugen Sie sich hier.

 
Copyright 2017. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü